Algemeine Geschftsbedingungen fr Gastseminare

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen sind wesentlicher Bestandteil der jeweiligen Verträge und regeln die Rechtsbeziehung zwischen der Bildungsstätte Bredbeck – Heimvolkshochschule des Landkreises Osterholz, An der Wassermühle 30, 27711 Osterholz-Scharmbeck - nachfolgend kurz Tagungshaus Bredbeck genannt - und unseren Vertragspartnern.

Mit Ihrer Buchung erkennen Sie unsere Geschäftsbedingungen an.

Diese Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich für Gastgruppen. Für Teilnehmer an Seminaren unseres Eigenprogrammes gelten die Buchungsbestimmungen für Eigenseminare.

Nach Eingang einer telefonischen oder schriftlichen Reservierung erhalten Sie umgehend einen Vertrag. Diesen bitten wir binnen drei Wochen unterschrieben an uns zurückzusenden. Innerhalb dieser Frist reservieren wir für Sie den vereinbarten Termin. Der von Ihnen unterschriebene und von uns gegengezeichnete Vertrag wird mit dem Zugang rechtskräftig. Nach Ablauf von drei Wochen stellen wir den reservierten Termin wieder zur Verfügung.

Stornierung
Bei Stornierung der gesamten Veranstaltung nach Vertragsabschluß berechnen wir 50 % des vereinbarten Rechnungspreises. Bis zum Beginn der Veranstaltung ist die Stornierung bis zu 10% der im Vertrag genannten Teilnehmerzahl kostenfrei. Bei Überschreitung von 10 % berechnen wir für die gesamte Anzahl der stornierten Teilnehmer eine Gebühr von 50 % pro Person auf Basis des vereinbarten Rechnungspreises.

Tagungspauschalen
Ihre Buchung beinhaltet eine Tagungspauschale für die Anzahl der genannten Teilnehmer. Nicht eingenommene Mahlzeiten können bei der Abrechnung keine Berücksichtigung finden. An An- und Abreisetagen wird die Tagungspauschale um die Kosten für nicht eingenommene Mahlzeiten reduziert. Selbstverpflegung ist nicht möglich.

Tagungspauschalen
Ihre Buchung beinhaltet eine Tagungspauschale für die Anzahl der genannten Teilnehmer. Nicht eingenommene Mahlzeiten können bei der Abrechnung keine Berücksichtigung finden. An An- und Abreisetagen wird die Tagungspauschale um die Kosten für nicht eingenommene Mahlzeiten reduziert. Selbstverpflegung ist nicht möglich.

Sonstiges
Sind einzelne Bestimmungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. Die Berichtigung von Druck- und Rechenfehlern bleibt vorbehalten.

zurück